Medienwandel

Eine erfolgreiche Bezahlschranke?

Natürlich, die "New York Times" spielt in einer anderen Liga als "derFreitag" So wird bei der NYT bereits seit Jahren und recht kreativ mit den entsprechenden Bezahlmodellen gearbeitet; zumindest experimentiert. BigMoney darf das, kann das wie auch hierzulande. Die Abos laufen gut, so ist zu hören; in 2013 sind sie um 19% gestiegen, ist zu lesen. Fragt sich nur, auf welcher Basis? Und in welcher Relation zum Gesamtumsatz bzw. Gewinn der Mediencompany.