flattr

Visionäre, "flattrige" Implikationen

Vor gut einer Woche, mein Kommentar bei fixmbr, und dort nicht weiter kommentiert. Wollte im Grunde hier noch etwas ausführlicher dazu Stellung nehmen. Das hat sich nun beinahe erledigt, für die umfangreiche, inhaltliche Bestätigung meiner Reflektionen durch andere, kompetente Blogger sei ausdrücklich gedankt.

Micropayment kommt; vielleicht ...

Nach Kachingle nun Flattr, und Carta nutzt schon beide Systeme, während der Spiegelfechter wohl von kachingle auf Flattr umgestiegen ist; vielleicht. Für Micropayment ist die Zeit nun wohl wirklich gekommen, über lokale und/oder gruppenbezogene Akzeptanz hinaus. Und wo könnte dies nicht besser, nicht einfacher nicht quantitativ umfassender genutzt werden als im World Wide Web?