Urheberrecht

Das "Recht" auf die Privatkopie

Ist die Privatkopie eigentlich "ein Recht"? Oder wird dieses Handeln im Grunde lediglich geduldet? Letzteres wohl und nicht zuletzt der Tatsache geschuldet, dass eine Kontrolle, ein Nachweis der Verfehlung und dann möglicherweise zu exekutierende Sanktionen in diesem Privatbereich unverhältnismäßig wären.

Nicht oft ist man so spontan,

manchmal schlummert da auch etwas, muss einfach nur geweckt werden. Die Jungs von FIXMBR lese ich gern, kommentiere da allerdings sehr selten. Und wenn Chris mit seiner oftmals zelebrierten Dünnhäutigkeit ganz schnell für (natürlich beidseitige) Eskalation sorgt, so ist das schon beinahe die ganz persönliche Note.